herz Kopie wish

  Herzenswunsch    

Herzenswunsch Niederrhein

herzen
herzen

Weitere Aktionen 2017

1. Juli 2017 Jährliches herzenswunsch-sommerfest

Mit einem bunten Rahmenprogramm aus Musik, Tanz, Zauberei und kreativen Angeboten, wie Kindermalwettbewerb, Kinderschminken, HW-Luftballons etc., sowie einer großen Tombola, stellen wir einmal jährlich unsere Vereinsanliegen einer breiten Öffentlichkeit vor.
Dazu laden wir jährlich auch Vertreter der rein gemeinnützig arbeitenden Hospizvereine vom Niederrhein ein, damit auch diese ihre kostenlosen Angebote bekannter machen können. So ist es immer auch ein „Hospizler“-Treffen der diversen Vereine, wo Kontakte untereinander vertieft und Erfahrungen ausgetauscht werden können unter dem Motto:
Gemeinsam für eine gute Sache!


Nächster Termin:
01. Juli 2017, von 11.00-17.00 Uhr.
47551 Bedburg-Hau.
im Hauer Kirmeszelt , Antoniterstraße.
Mitwirkende Künstler werden noch bekannt gegeben.



2. Stadtmusikfest in Kleve

Seit 2011 sind wir auf diesem Fest, das alle 2 Jahre ausgerichtet wird, regelmäßig mit einem bunten musikalischen Programm vertreten, zuletzt im Sept. 2015. Zu hören sind einige bekannte Songs aus unserer Herzenswunsch-Doppel-CD, doch wir überraschen immer wieder gerne mit neuen Ideen und Talenten, u.a. aus der Kreismusikschule in Kleve oder mit Jugendlichen, die so kreative Trauerarbeit leisten. Auch hier treffen sich ehrenamtliche „Hospizler“ und werden kurz vorgestellt.

3. Auftritte
bei diversen Veranstaltungen


Gerne nehmen wir jederzeit Angebote an, um u.a. diese Lieder aus unserer wunderschönen Doppel-CD  öffentlich zu präsentieren.  So waren wir bereits mehrfach vertreten auf dem Hasenhof in Till, beim Stadtfest in Emmerich oder auch 2010 im Emmericher Stadttheater sowie in der Klever Stadthalle.

7. Juli 2017 „Ich und Du” Projekt für trauernde Jugendliche an 2  Wochenenden

Fotoapparat
Ein Projekt von Herzenswunsch Niederrhein e.V. für trauernde Jugendliche ab 12 Jahre,
die einen nahen Verlust erlitten haben.
An zwei Wochenenden, beschäftigen sich die Jugendlichen mit dem Thema
„Wie kann die Beziehung zu meinem Verstorbenen sein? Wie kann Verbindung entstehen?“
Zwei ausgebildete Trauerbegleiterinnen von Herzenswunsch Niederrhein e.V., eine Fotografin und Malerin aus Xanten und ein männlicher Ehrenamtlicher aus dem Kinder und Jugendbereich, unterstützen und begleiten die Jugendlichen an beiden Wochenenden.

Das erste Wochenende - Wasserburg Rindern
Wir treffen uns am Freitag 07. Juli 2017 um 17:00 Uhr an der Wasserburg Rindern. Das Wochenende ist gefüllt mit vielen interessanten Sachen.
Im Workshop beschäftigen wir uns mit den Themen
Paare suchen und fotografisch festhalten, Gegensätze finden und fotografieren. Und dabei entdecken, was haben die fotografierten Objekte mit mir zu tun?
Zwischendurch ist immer Zeit für Gespräche, entweder beim gemeinsamen Essen, in den Pausen oder am Abend.
Der Workshop endet am Sonntag 09.Juli 2017 um 14:00 Uhr

Das zweite Wochenende – Jugendherberge Xanten
Wir treffen uns am Freitag 14. Juli 2017 um 17:00 Uhr an der Jugendherberge Xanten. Das Wochenende baut auf das erste Wochenende auf und die Teilnahme am ersten Wochenende ist somit dringend notwendig. Das Ende wird wieder gegen 14:00 Uhr sein.
Für die weiteren Fotos ist es notwendig, dass die Teilnehmer einen Gegenstand mitbringen, den sie mit dem Verstorbenen verbinden.
Und so geht es im zweiten Workshop weiter: Der Gegenstand wird ins Bild mit einem Symbol des Jugendlichen von sich selber gesetzt. Die Ergebnisse werden auf Leinwand gezogen und sind somit eine schöne Erinnerung an beide Wochenenden, die anderen Jugendlichen, die Gespräche und an die verstorbene Person. Ebenfalls eine Leinwand, sofern wir das Einverständnis eines Erziehungsberechtigen bekommen, werden wir für eine Ausstellung anfertigen lassen.

Neben und nach den Workshops wird es genug Zeit für andere Dinge geben. Je nach Wetterlage werden wir einen Grillabend veranstalten, am Lagerfeuer sitzen, Spiele anbieten, das Freibad nutzen, Fussball spielen uvm. und somit ein Gemeinschaftsgefühl aufbauen, das den Jugendlichen zeigt, ich bin nicht alleine mit meiner Situation. Das gesamte Projekt wird finanziert von Herzenswunsch Niederrhein e.V. Die Teilnahme an den Workshops, das Material in den Workshops, die Übernachtung und die Verpflegung (Frühstück, Mittagessen, Abendessen) sind somit für die Jugendlichen kostenlos. Kameras können mitgebracht werden, sind aber nicht Voraussetzung für die Teilnahme am Workshop.

Für weiter Informationen oder direkte Anmeldung wenden Sie sich bitte an:
Bianca van Hardeveld - Trauerbegleiterin Herzenswunsch Niederrhein e.V.
Mobil: 0151 – 65625815
Email: vanhardeveld2212@aol.com